14,00 

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Dieses Skript wurde für einen WORKSHOP ZUHAUSE erstellt, einem Materialpaket mit Workshop-Skript, das in unserem Shop (www.jeromin-shop.de) angeboten wird (LINK). Die Pakete sind so zusammengestellt, dass man nur noch wenig braucht, um die vorgeschlagenen Projekte durchführen zu können.

Mit diesen Skripten, die viel mehr beinhalten als eine übliche Anleitung, geben wir uns sehr viel Mühe. Neben Schritt-für-Schritt-Abbildungen für spezielle Vorhaben, erfahren Sie Grundlegendes über Materialien und Werkzeuge, über alternative Verfahren und Beispiele für Anwendungen. Ganz so, wie Sie es in einem unserer Live-Workshops in Mannheim und Speyer erleben würden.

In den letzten Wochen wurden wir öfter gebeten, die Skripte alleine ohne Material bereitzustellen. Das tun wir jetzt hier!

NEU! Das Skript enthält zusätzlich zu Bildern und Anleitungen den Zugang zu 9 kleinen Videos auf VIMEO, so dass das Vorgehen noch anschaulicher für Sie sein wird.

GERBSTOFF UND BEIZEN – SCHMUCKPAPIERE MIT NATURFARBEN GESTALTEN.

Die Gruppe der Gerbstoffe gehört zur großen Familie der Naturfarben. Ihre Besonderheiten: Sie sind bereits bei kalter Färbung sehr haltbar auf Papier und Stoff. In Verbindung mit Beizen zeigen sie sehr schöne und kontrastreiche Farbreaktionen. In diesem Workshop wird das Vorgehen mit Granatapfelschalen, Gallapfel und Tee  (Gerbstoffe) in Berbindung mit Eisensufat und Titan (Beizen) gezeigt.

Inhaltsverzeichnis:

I   Gerbstoffe als Naturfarben * Beizen als Fixiermittel und Farbveränderer * Herstellem, lagern und verwenden von Gerbstoffsuden und Beizenlösungen

II Färben mit Gerbstoffen * Papiergestaltung mit Shibori * Gerbstoffauftrag auf gefaltete und abgeklemmte Arbeiten * Papiergestaltung mit Wachsreservierung * Schnell noch Accessoires mitfärben * Noch mehr Papiergestaltungen mit Gerbstoff

III Farbwandel mit Beizen (Titan und Eisen als Farbwandler) * Auspacken der Shiboripapiere

IV Schutz der löslichen Oberflächen * Verkleben der Papiere als Collage oder Bucheinband, auf Schachteln und Karten * Anregungen und Beispiele