13,00 

Inkl. MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Dieses Skript wurde für einen WORKSHOP ZUHAUSE erstellt, einem Materialpaket mit Workshop-Skript, das in unserem Shop (www.jeromin-shop.de) angeboten wird (LINK). Die Pakete sind so zusammengestellt, dass man nur noch wenig braucht, um die vorgeschlagenen Projekte durchführen zu können.

Mit diesen Skripten, die viel mehr beinhalten als eine übliche Anleitung, geben wir uns sehr viel Mühe. Neben Schritt-für-Schritt-Abbildungen für spezielle Vorhaben, erfahren Sie Grundlegendes über Materialien und Werkzeuge, über alternative Verfahren und Beispiele für Anwendungen. Ganz so, wie Sie es in einem unserer Live-Workshops in Mannheim und Speyer erleben würden.

In den letzten Wochen wurden wir öfter gebeten, die Skripte alleine ohne Material bereitzustellen. Das tun wir jetzt hier!

Das Geheimnis der vielseitigen Glasfärbung, speziell mit Deka L Batikfarbe (z.B. mit 3 Farben)
Kreativfärbungen auf allen Naturfasern – sauber, schnell, nachhaltig, farbenfroh
SUPER ZUM FÄRBEN VON SCHALS, DEKOSTOFFE, STOFFE  FÜR PATCHWORK, VLIESE ZUM FILZEN, STOFFE FÜR NUNOFILZEN
Materialpaket mit ausführlicher, bebilderter Anleitung und vielen Zusatzinformationen über Technikvariationen, weitere Projekte und Materialkunde, so, wie Sie sie auch in unseren Workshops in Speyer und Mannheim erhalten.
In diesem Workshop lernen Sie, wie man in nur einem Färbedurchgang eine Kreativfärbung auf Stoff mit mehreren Farben durchführen kann. Wir arbeiten dabei mit den Batikfarben Deka L, die eine besonders schöne Farbskala aufweisen und sich für alle Naturfasern (Wolle, Seide, Pflanzenfasern) eignen. Deka L wird normalerweise im Kochtopf mit nur einer einzigen Farbe gefärbt. Dabei braucht man viel Wasser, damit der Stoff schwimmen kann.
Hier zeigen wir Ihnen eine küchentaugliche Art zu färben, die folgendes leistet:
  • Man kann mit mehreren Farben gleichzeitig arbeiten, aber nach Wunsch auch einfarbig
  • Man kann mit mehreren Stoffarten gleichzeitig arbeiten
  • Man arbeitet mit wenig Wasser
  • Man kann mit mehreren Gläsern gleichzeitig arbeiten (spart Energie)
Sie lernen dabei, wie verschieden unterschiedliche Fasern und Stoffoberflächen Farbe wiedergeben. Zusätzlich zeigen wir anhand von Fotos und Beschreibungen, wie sich diese Technik auch für feine Seidenstoffe (Nunofilzen!), Wollvliese (Filzen!) sowie Baumwollstoffe (Patchwork!) eignet und dass man damit sogar Shiborifärbungen durchführen kann. Die Technik eignet sich übrigens sogar für Naturfarben!
Super vielseitig, preiswert und einfach durchzuführen!
Skript zum Download mit 20 Seiten und vielen Abbildungen.